Der Präventionsrat West

Das Forum trifft sich 3 mal jährlich, mitt­wochs von 15.00 - 17.30 Uhr, im Gesund­heits­treff­punkt West. Neue Teil­neh­mer*in­nen sind herzlich willkommen.


Termine und Ansprechpartnerin im Gesundheitstreffpunkt: Wilma Warbel

Das Ziel des Präventionsrates ist insbesondere die Förderung ei­nes fried­vollen Zusammenlebens und eine Verbesserung der Le­bens­qua­lität im Bremer Westen. Eine Stärkung von Ge­mein­schafts­sinn und „Wir Gefühl“, Eigeninitiativen und Selbst­or­ga­ni­sa­tion wird eine „Kultur des Miteinanders und Hinsehens“ im Stadtteil befördern. Hierzu möchte der Präventionsrat primär die Vernetzung im Sinne von Zusammenarbeit und In­for­ma­tions­aus­tausch vorantreiben. Die Verfolgung einer Präventionsarbeit im Sinne ei­ner ge­samt­gesell­schaft­lichen Aufgabe macht die struk­tu­rier­te und auf Dauer angelegte Zusammenarbeit möglichst vie­ler Institutionen und Einzelpersonen notwendig. Der Prä­ven­ti­ons­rat möchte daher die unterschiedlichen lokalen Kräfte zu­sam­menfüh­ren, Kom­pe­ten­zen bündeln und somit eine nach­hal­ti­ge, verlässliche Regionalprävention aufbauen. Grundsätzlich steht der Präventionsrat allen Themen offen gegenüber. Diese Of­fen­heit ermöglicht den flexiblen Umgang mit regionalen Ver­än­der­un­gen und verhindert einen Ausschluss potentiell In­te­res­sier­ter, die durch eine zu eng gefasste inhaltliche Schwer­punkt­set­zung abgeschreckt werden könnten.

Der Präventionsrat Bremen West beschäftigt sich mit der kon­kre­ten Planung von Präventionsprojekten.

Quelle: GTP



Warum diese Seite hier zu finden ist, bitte unter Politik nachlesen!